wc logo web

Die Waldcampgeschichte 2010

 

Unter diesem Titel nahmen viele Kinder und Jugendliche, 66 Betreuer, 50 Aktive für die Versorgung und Unterhaltung und 60 Gäste beim 18. Waldcamp teil.

Den Auftakt machte das Theaterstück "Die schwarze Petra" am Freitag Abend, der mit einer Nachtwanderung mit Gespenstern endete.

Der Samstag war gespickt mit sportlichen Aktivitäten: unsere Gruppen zeigten Geschick am 10 Stationen Spiel "Fit for Fun", gestalteten Keramik-Visitenkarten in deutscher und arabischer Schrift und Bilder mit Naturmaterialien. Wir schrieben unsere Wünsche und Träume auf, übergaben sie dem Baum der Träume und vergnügten uns anschliessend beim Baden. Am Abend spielte unsere Hausband „Leitplanke " aus Berlin und umrahmte die einzelnen Präsentationen der teilnehmenden Gruppen. Ein toller Höhepunkt. Dann wartete am Lagerfeuer bereits unser Akkordeon – Spieler Sven Leuken mit Stimmungsliedern zum Mitsingen. Highlight des Abends war die Laser - Disco von Carsten Mietchen.

Ebenfalls am Samstag fand nebenbei erfolgreich die Schulung "Tolerant leben", an der 25 Jugendliche und Erwachsene teilnahmen, statt.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen Überlebens. Die Jugendfeuerwehren organisierten wieder einen interessanten Marsch.

Ein rundum tolles Wochenende. Die Gäste waren begeistert und die Kinder und Jugendlichen fix und fertig vom erlebnisreichen Wochenende. Und: alle wollten natürlich auch im nächsten Jahr wieder dabei sein, vor allem unsere syrischen Freunde, die in diesem Jahr zum ersten Mal dabei waren.

Nun warten wir gespannt auf die Erfüllung unserer Träume...

Copyright © 2017 All Rights Reserved.  KONTAKT | IMPRESSUM | zur alten Waldcamp-Seite | Login